Amarena-Limoncello-Cookies – Kekse mit Schuss

1K

Ich finde die Klassiker unter den Plätzchen wirklich toll und einige davon schaffen es jedes Jahr in meine Keksdosen. Zimtsterne, Butter-S oder Vanillekipferl, alles superlecker. Aber wenn Dir der Sinn nach Abwechslung steht, empfehle ich dir die Amarena-Limoncello-Cookies. Unkompliziert zu machen, doch durch die Amarenakirschen und den fruchtigen Limoncello mal ein ganz anderes Aroma als der weihnachtliche, allgegenwärtige Geschmack von Zimt und Schokolade.

Eine Tasse Glühwein dazu, ein gutes Buch und mit den frisch gebackenen Cookies ab aufs Sofa. Echtes Vorweihnachtsgefühl und Quality time!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Viele Grüße

Deine Marie

No ratings yet

glutenfreie Amarena-Limoncello-Cookies

Portionen 50 Stück
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.

Zutaten

  • 32 Amarenakirschen
  • 8 TL Limoncello
  • 125 g Panista Mehlmischung Plätzchen https://www.panista.de/mehlmischung-plaetzchen
  • 1 Eigelb
  • 50 g feiner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g weiche Butter

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Amarenakirschen abtropfen lassen und fein hacken. Im Limoncello 10 Minuten ziehen lassen.
  •  Die Amarenakirschen und den Limoncello mit allen anderen Zutaten verkneten.
  • Zucker, Eigelb, weiche Butter und eine Prise Salz schaumi rühren. Dann nach und nach das Mehl dazu geben und alles gut verrühren.
  • Mit zwei Teelöffeln etwa 50 Teighäufchen nicht zu dicht auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben. Die Bleche nacheinander 10 – 13 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Gericht: Dessert, Kekse, Kuchen
Land & Region: Amerikanisch, Deutsch, Deutschland, USA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close