Fächerkartoffeln auf Gemüsebett – natürlich glutenfrei

Und wieder eine Kontaktverbot Woche rum, die Zeit vergeht wie im Fluge! Kannst Du Dir vorstellen, dass das Kontaktvebort jetzt schon 4 Wochen gilt? Gott sei dank spielt das Wetter mit, das hebt die Laune doch beträchtlich. Grundsätzlich gilt bei mir im Moment das Motto „Soulfood ohne Grenzen“. Ich schlemme mich wirklich nur so durch die Tage! Für das gute Gewissen nebst Nudelauflauf und Tiramisu gab es gestern also Fächerkartoffeln auf Gemüsebett. Nicht gerade Low carb aber eine Menge frisches Gemüse.

Das Gute an Fächerkartoffeln ist, dass sie durch das Einschneiden deutlich schneller garen als zum Beispiel klassische Ofenkartoffeln. Außerdem sehen sie wirklich schick aus und werten jedes Gericht optisch auf. Alternativ kannst Du auch Süßkartoffeln verwenden oder zum Beispiel Zucchini oder Auberginen fächern. Wenn Du den Parmesan als Garnitur weglässt ist das Rezept außerdem vegan und natürlich glutenfrei sowieso.

Wenn möglich, versuche für deine Fächerkartoffeln auf Gemüsebett lokal geerntete Gemüsesorten zu verwenden. Das kann im Winter eine echte Herausforderung sein, das ist klar. Trotzdem kannst Du versuchen im Zeifelsfall Ernten aus grenznahen Ländern zu konsumieren und nicht gerade Importe aus Afrika oder Amerika. Saisonales Gemüse wäre zum Beispiel ein Gemüsebett aus Champignons, Spinat und Süßkartoffel. Im Mai dann Fenchel, Frühlingszwiebel, Mangold und Radieschen. Es ist übrigens auch recht einfach möglich Gemüse selbst zu pflanzen und zu ernten. Das ist dann wirklich Bio und ich finde es macht direkt doppelt so viel Spaß sein eigenes, gezogenes Gemüse zu genießen. Welche Gemüsesorten man besonders einfach ziehen und auch auf einem kleinen Balkon anpflanzen kann, stelle ich Dir nächste Woche in meinem Wissensbeitrag vor.

Ich hoffe, es geht Dir und Deiner Familie gut und ihr könnt die Sonne trotz der Umstände etwas genießen. Es ist schießlich Ferienzeit!

Viel Spaß beim Kochen!

Liebe Grüße,

Deine Marie

Fächerkartoffeln auf Gemüsebett - natürlich glutenfrei

Vegetarisches Quick Recipe
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 55 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien 370kcal

Zutaten

  • 800 g vorwiegend festk. Kartoffeln
  • 50 g Parmesan
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Paprika
  • 250 g Cherrytomaten
  • 2 Zucchini
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Kräuter der Provence
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • Die Kartoffeln waschen. 2 Schaschlikspieße neben einer Kartoffel platzieren und so vorsichtig die Fächer einschneiden, sodass die Kartoffel unten weiterhin zusammenhängend bleibt.
  • Die Kartoffeln mit 4 EL Öl bestreichen und mit Salz & Pfeffer würzen.
  • Die Kartoffeln für circa 35 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und würfeln.
  • Knoblauch und Zwiebel schälen und klein hacken. Den Parmesan grob reiben.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten.
  • Das Gemüse dazugeben und mit dünsten.
  • 10 Minuten vor Ende der Backzeit den Parmesan über die Karoffeln geben, auf die oberste Schiene setzen und zu Ende backen.
  • Das Gemüse würzen und anschließend mit den Kartoffeln servieren.
Neuste Beiträge

Schreibe einen Kommentar:






Panista_Blog_Rezept_Glutenfreies TiramisuPanista_Blog_Rezept_Glutenfreies Zucchini-Bananen Brot