Glutenfreie Pistazien-Hafer Bites

Das Wochenende steht vor der Tür! Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude! Bei mir steht dieses Wochenende ein Besuch in München bei Freunden an. Dabei werde ich mich natürlich wie gewohnt auf die Suche nach glutenfreien Leckereien machen. Wie so oft kommt aber nun die Überlegung auf, was ich als Snack mit auf die Fahrt nehme. Ich mag es nicht immer supersüß und satt machen sollte er auch. Glutenfreie Pistazien-Hafer Bites sind da eine gute Wahl. Ruckzuck gemacht sind sie nicht nur köstlich, sondern sättigen auch.

Ich finde Glutenfreie Pistazien-Hafer Bites sind eine Mischung aus Müsliriegel und Kuchen. Von der Zubereitung tendenziell eher ein Snackriegel. Die Zutaten werden einfach alle in einem Standmixer zerkleinert und durch die Flüssigkeiten Agvendicksaft und Olivenöl entsteht dann ein Teig. Diesen kurz im Ofen backen und zack ist Dein Pistazien-Hafer Snack fertig. Finde die Bites echt lecker und die Glutenfreien Haferflocken sind nahrhaft. Ich erwähne es schon im Kommentar im Rezept, dass ich das nächste Mal geröstete Pistazien aus der Schale verwenden würde. Somit ist der Grünstich nicht ganz so extrem und das salzige Röstaroma passt sicherlich gut.

Pistazien sind im Moment leider relativ teuer. Deswegen zwei Tipps von mir. Eine Möglichkeit ist, dass Du im Supermarkt mal Pistazien aus der Nuss-Kerne Abteilung mit denen in der Snack-/Chipsabteilung vergleichst. Häufig sind die Kerne in beiden Abteilungen verfügbar, aber in der Snack Abteilung dann als Eigenmarke oder in größeren Mengen, was unter dem Strich dann wieder günstiger ist. Eine andere Variante ist die Pistazien durch andere Nüsse zu ersetzen. Da alle Nüsse recht fettig sind macht es von der Konsistenz her keinen Unterschied. Macadamianüsse oder Walnüsse kann ich mir sehr gut vorstellen!

Glutenfreie Pistazien-Hafer Bites sind auf jeden Fall mal etwas ganz Neues. Habe ich in der Art und Weise noch nie selbst gemacht, aber kann ich nur empfehlen!

Ich hoffe, du hast ein tolles Wochenende!

Liebe Grüße,

Deine Marie

PS: Wenn Du ein Pistazien Fan bist, gefällt Dir sicherlich auch das Rezept für Glutenfreies Cranberry Shortbread!

Glutenfreie Pistazien-Hafer Bites

Perfekter Snack für zwischendurch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 5 Stunden 12 Minuten
Zubereitungszeit 5 Stunden 27 Minuten
Portionen 10 Bites
Kalorien 120kcal

Equipment

  • eine rechteckige Backform oder Kastenform
  • Standmixer

Zutaten

  • 120 g Pistazien (in der Schale)
  • 120 g glutenfreie Haferflocken z.B. von Kölln
  • 30 g Agavendicksaft
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 40 g Kokosraspeln
  • einige Pistazien (und Nüsse) als Deko

Anleitungen

  • Den Ofen auf 160°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  • Die Pistazien aus der Schale entfernen und mit den glutenfreien Haferflocken und dem Salz im Standmixer zu grobem Mehl verarbeiten.
  • Dann das Olivenöl und den Agavendicksaft dazugeben, dabei weiter mixen.
  • Drücke den Teig dann in die gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Backform. Anschließend die Deko darüber streuen und leicht andrücken.
  • Die Glutenfreien Pistazien-Hafer Bites erst auf mittlerer Schiene 10 Minuten backen und dann nochmal 2 Minuten auf oberster Schiene.
  • Lass die Bites dann in Ruhe abkühlen und schneide sie in Quadrate oder "Bites Deiner Wahl".

Notizen

Ich habe Pistazien ohne Schale verwendet, deswegen auch die starke, grüne Färbung. Beim nächsten Mal würde ich aber Pistazien mit Schale präferieren, um das leichte Röstaroma in den Bites zu schmecken.

Nutrition

Serving: 1Bite | Calories: 120kcal | Sugar: 3g
Neuste Beiträge

Schreibe einen Kommentar:

Wie gefällt dir das Rezept?




Panista_Blog_Rezept_Süßkartoffelpommes_natürlich glutenfreiPanista_Blog_Rezept_Glutenfreie Mac and Cheese