Glutenfreie Quarkbrötchen

Bist Du auch ein Frühstücksmensch? Für mich ist das Frühstück tatsächlich die wichtigste Mahlzeit des Tages und ohne komme ich einfach nicht in die Gänge. Irgendwo beneidenswert finde ich die Mitmenschen, die ganz ohne Frühstück auskommen und trotzdem womöglich noch vor der Arbeit joggen gehen. Bitte verratet mir Euer Geheimnis! Wenn ich mir wirklich etwas gönnen möchte und ich am Wochenende Zeit habe, kommen bei mir Glutenfreie Quarkbrötchen auf den Frühstückstisch. In nur 15 Minuten sind alle Zutaten zusammen gerührt und die Brötchen kommen bereits 15-20 Minuten später verzehrfertig aus dem Ofen!

Durch den Quark ist der Teig recht klebrig, weswegen die Brötchen auch keine glatte Oberfläche haben. Dafür sind sie aber schön saftig und ich mag den Geschmack des Quarks wirklich gerne. Wenn du die Brötchen noch etwas süßer magst, bestreiche die Brötchen 5 Minuten vor Ende der Backzeit mit Kondensmilch und bestreue sie mit etwas Zucker. Leicht auskühlen lassen und dann mit einem süßen Aufstrich genießen – Yummy!

Für Glutenfreie Quarkbrötchen verwendest Du am besten die Panista Mehlmischung Extra Fein. So schmecken auch Gaumen, die an klassisches, glutenhaltiges Weizenmehl gewöhnt sind keinen Unterschied! Wenn Du möchtest, kannst Du die Brötchen z.B. mit Rosinen verfeinern oder aber den Zucker im Rezept ganz weglassen und stattdessen etwas mehr Salz und klein gehackte, getrocknete Tomatenstücke einbacken. Je nach Gusto oder Tagesform.

Ein anderer Frühstückspleen von mir ist, dass ich immer mit etwas Herzhaftem beginne und mit Süßem abschließe. Außer wenn ich Müsli unter der Woche esse, dann verzichte ich auf Herzhaftes. Hast du auch einen Tick, was bei Deinem Frühstück nicht fehlen darf? Falls ja, schreibe es gerne in die Kommentare, ich bin gespannt!

Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir!

Liebe Grüße,

Deine Marie

Glutenfreie Quarkbrötchen

Ein Frühstückshit!
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 9 Brötchen
Kalorien 90kcal

Zutaten

  • 250 g Panista Mehlmischung extra fein https://www.panista.de/mehlmischung-extra-fein
  • 250 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 3 EL Rohrohrzucker
  • etwas Vanillearoma
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  • Den Quark, die Eier, Den Zucker, das Vanillearoma und die Prise Salz gut verrühren.
  • Das glutenfreie Mehl mit dem Backpulver vermischen und dann unter die Quarkmischung rühren, bis eine gleichmäßige, leicht klebrige Masse entsteht.
  • Die Brötchen für 18-22 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  • Quarkbrötchen etwas auskühlen lassen und lauwarm genießen.
Neuste Beiträge
Showing 2 comments
  • blank
    Hauser Petra
    Antworten

    Liebe Marie,
    ich hätte da mal eine Frage zu dem Rezept. Bei den Zutaten stehen keine Eier aber bei der
    Anleitung schon! Kommen Eier rein und wenn ja wieviele?

    Herzliche Grüße
    Petra

    • blank
      Marie
      Antworten

      Hallo Petra,
      Du hast natürlich vollkommen Recht! Da ist mir ein Fehler unterlaufen.
      Ich habe das Rezept korrigiert.
      Danke für den Hinweis!
      Liebe Grüße, bleib gesund,
      Marie

Schreibe einen Kommentar:






Panista_Blog_Rezept_Mediterraner Quinoa Salat_natürlich glutenfreiPanista_Blog_Rezept_Glutenfreie Bananen-Nuss-Schoko Muffins