Glutenfreie Wolkenbrötchen

376

Ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich kriege zunehmend einen Lagerkoller. Wie gerne würde ich mal wieder in einem Restaurant essen gehen. Oder einfach einen Vino in einer Bar mit Freunden trinken. Auch beim Wandern fehlen die Einkehrmöglichkeiten, ein erfrischendes Getränk nach einem anstrengenden Aufstieg. Oje ich jammere. Da die Umstände im Moment glaube ich für alle nicht so rosig sind, bleibt uns ja eigentlich nichts Anderes übrig als zu Hause so richtig zu schlemmen! Und das Motto „Man muss sich auch mal was Gönnen“ ist bei mir in letzter Zeit zum täglichen Mantra geworden. So auch gestern Morgen. Mir ist das Wasser im Mund zusammen gelaufen bei dem Gedanken an süße, warme, fluffige, glutenfreie Brötchen. È voilà waren Glutenfreie Wolkenbrötchen im Ofen.

Das Schöne an den Brötchen ist, dass sie wirklich schnell zusammengerührt werden können und dann sofort in den Ofen kommen. Es muss keine Hefe aktiviert werden und die Brötchen müssen nicht komplett auskühlen, im Gegenteil sie sollten am besten lauwarm verzehrt werden! Indem du die Brötchen kurz vor Ende der Backzeit mit Milch bestreichst, bekommen sie ihre goldbraune Färbung.

Panista_Blog_Rezepte_Glutenfreie Wolkenbrötchen

Du siehst auf dem Foto, dass ich nur drei Glutenfreie Wolkenbrötchen gebacken habe. Das liegt nicht daran, dass ich nicht ein ganzes Blech davon hätte essen können 😉 Ich hatte in der Tat nur noch einen Rest Quark da und wollte ihn nicht verderben lassen. Tatsächlich ist es auch so, dass mir die Brötchen am Allerbesten am Backtag schmecken. Am Tag danach toastest du sie besser kurz, dann sind sie immer noch lecker, aber ein wenig fester.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Genießen!

Liebe Grüße,

Marie

PS: Wenn du auch süße Frühstücksvarianten bevorzugst schmecken dir bestimmt auch Glutenfreie Blueberry Scones 🙂

No ratings yet

Glutenfreie Wolkenbrötchen

Wunderbar fluffig und süß!
Portionen 9 Brötchen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.

Equipment

  • Rührgerät

Zutaten

  • 250 g Panista Mehlmischung fein https://www.panista.de/glutenfreie-mehlmischung-fein
  • 250 g Magerquark
  • 2 Bio Eier (Größe L)
  • 3 EL Rohrohrzucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas pflanzliche Milch

Anleitungen

  • Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  • Den Quark, die Eier, Den Zucker, das Vanillearoma und die Prise Salz gut verrühren.
  • Das glutenfreie Mehl mit dem Backpulver vermischen und dann unter die Quarkmischung rühren, bis eine gleichmäßige, leicht klebrige Masse entsteht.
  • Die Brötchen für 18-22 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  • Die Brötchen 5 Minuten vor Ende der Backzeit mit Milch bestreichen, damit sie goldbraun werden.
  • Quarkbrötchen etwas auskühlen lassen und lauwarm genießen.

Notizen

Wenn du es noch etwas süßer magst, bestreue die Wolkenbrötchen nach dem Einpinseln mit Milch nochmal mit etwas Zucker. Dann hast du eine ganz dünne süße Schicht auf den Brötchen.
Kalorien: 90kcal
Gericht: Breakfast, brötchen, brunch, Frühstück, Lunch
Land & Region: international

Nutrition

Serving: 1Brötchen | Calories: 90kcal | Sugar: 4g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close