Glutenfreie Zitronenmuffins mit Frosting

855

Etwas Süßes zum Abschluss der Woche gefällig? Schon ewig habe ich nicht mehr mit Zitrone gebacken, aber gestern war es endlich so weit. Anstelle von Zitronenkuchen fiel meine Wahl dieses Mahl auf Glutenfreie Zitronenmuffins mit Frosting. Schmecken lecker spritzig, frisch und kommen ohne tierische Produkte aus!

In dem Rezept ist noch nicht die Zeit zum Auskühlen der Muffins inkludiert, berücksichtige das auf jeden Fall bei deiner Planung. An sich sind die Zitronenmuffins ruckzuck fertig und auch das Frosting ist schnell zusammengerührt. Das Frosting ist durch die Margarine zwar herrlich butterzig, aber wirklich ziemlich fettig und sättigend. Alternativ kannst du auch eine Frischkäsefrosting machen, das liegt nicht ganz so schwer im Magen.

Passend zu diesem Rezept habe ich dir heute außerdem ein paar Fakten über die Zitrone mitgebracht:

  • in Deutschland werden jedes Jahr mehr Zitronen verzehrt als in England und Frankreich zusammen – wir sind echte Fans
  • die Zitrone wurde erstmals in Indien angebaut
  • der Saft einer einzelnen Zitrone deckt mehr als die Hälfte des täglichen Vitamin C Bedarfs
  • Zitronen werden auch gerne als Heilmittel eingesetzt, sie wirken desinfizierend und wirken blutstillend
  • die Zitrone soll zur Konzentrationssteigerung beitragen

Also diesen Fakten nach sind Glutenfreie Zitronenmuffins mit Frosting ja geradezu gesund! 😉 Also ran an die Muffinförmchen und los geht’s!

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße,

Marie

PS: Falls dir der Sinn nun auch nach Zitrone steht, findest du auf dem Panista Blog auch noch alternative Rezepte mit dieser Zutat. Zum Beispiel einen Zitronenkuchen oder herzhafte Spaghetti mit Zitronen-Nuss Crunch.

5 von 1 Bewertung

Glutenfreie Zitronenmuffins mit Frosting

Spritzig süß
Portionen 8 Muffins
Vorbereitungszeit 20 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.

Equipment

  • Muffinformen

Zutaten

Für die Muffins:

  • 150 g Glutenfreie Mehlmischung fein https://www.panista.de/glutenfreie-mehlmischung-fein
  • 1 TL Apfelessig
  • 50 ml Kokosöl
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 160 ml Mandelmilch
  • 1 EL glutenfreie Speisestärke
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Bio Zitrone (Saft davon)

Für das Frosting;

  • 70 g Margarine
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Bio Zitrone (Saft davon)

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  • Zuerst die flüssigen Zutaten vermengen. Dafür erst den Apfelessig und die Mandelmilch verrühren und dann das Öl und den Zitronensaft hinzufügen.
  • Den Rorohrzucker hinzugeben und dann die glutenfreie Mehlmischung, Backpulver, Speisestärke und Salz hineinsieben.
  • Alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig verrühren und auf die Muffinförmchen aufteilen.
  • Die Muffins ca. 20 Minuten backen und dann komplett abkühlen lassen.
  • Für das Frosting den Puderzucker sieben und mit der Margarine und dem Zitronensaft glatt rühren.
  • Das Frosting auf den Zitronenmuffins mit einem Spritzbeutel verteilen und nach Belieben mit Schokostreuseln garnieren.

Notizen

Falls du keinen „professionellen“ Spritzbeutel hast, kannst einfach eine ganz kleine Ecke von einem Gefrierbeutel abschneiden und das Frosting damit auf den Muffins verteilen.
Kalorien: 430kcal
Gericht: Gebäck, Kaffeetrinken, Muffins, süßes
Land & Region: international

Nutrition

Serving: 1Muffin | Calories: 430kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close