Glutenfreier Mohn-Streusel Kuchen

Kennst Du das, wenn Du manchmal einfach gelangweilt von den immer selben Rezepten bist? Wenn Du auf nichts so wirklich Lust hast? So ging es mir letztes Wochenende! Ich wusste, dass ich ein neues, veganes Rezept ausprobieren möchte, aber auf Apfelkuchen, Carrot Muffins oder Donauwelle hatte ich keinen Appetit. Deshalb fiel meine Wahl auf einen Kuchen, den ich tatsächlich noch nie selbst gemacht habe. Ein Glutenfreier Mohn-Streusel Kuchen sollte es werden!

Wenn ich genau darüber nachdenke habe ich glaube ich tatsächlich noch nie überhaupt einen Mohnkuchen gegessen. Dabei mag ich Mohnbrötchen total gerne. Das Rezept für den veganen Mohn-Streusel Kuchen ist wirklich einfach und es kommt mit den üblichen Backzutaten aus. Lediglich Mandelmilch steht  vielleicht nicht in jedem deutschen Haushalt parat. Bei der Zubereitung hatte ich etwas Bedenken ob die Mohnfüllung so stabil ist, aber es hat alles super geklappt! Auch habe ich keinen gemahlenen Mohn gefunden, sondern einfach normalen Mohn genommen und ihn gut quellen lassen.

Mir ist zwar dann irgendwann aufgegangen, dass ein ganzer Glutenfreier Mohn-Streusel Kuchen für eine Person vielleicht etwas viel ist. Aber hey – meine Arbeitskollegen haben sich gefreut! Wirklich ein einfaches Rezept, dass trotzdem was her macht. Fall Du allerdings Sportler/in bist, solltest Du besser bei einem Stück Kuchen bleiben. Denn wusstest Du, dass Mohn teilweise zu einem positiven Doping Test führen kann? In den Mohnsamen sind Alkaloide enthalten. Sie führen zu keinerlei Rausch, können aber den Test verfälschen. Deswegen wird grundsätzlich geraten, die Samen nur in Maßen zu sich zu nehmen.

Falls Du den Kuchen nicht spannend genug findest kannst Den den Kuchen auch gut mit Obst aufpeppen. Du kannst z.B. Kirschen oder in der Saison auch Pflaumen auf die Puddingfüllung schichten.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,

Deine Marie

Glutenfreier Mohn-Streusel Kuchen

Vegan Backen, schnell und ohne Ersatzprodukte
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 12 Stücke
Kalorien 503kcal

Equipment

  • Rührschüssel
  • Rührgerät
  • Schneebesen

Zutaten

Für die Füllung:

  • 1 Packung Vanillepuddingpulver (glutenfrei) z.B. von Dr.Oetker
  • 750 ml Mandelmilch
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 200 g (gemahlenen) Mohn

Für den Teig:

  • 1 TL Flohsamenschalenpulver
  • 225 g Panista Mehlmischung Extra Fein https://www.panista.de/mehlmischung-extra-fein
  • 150 g Margarine
  • 60 g Puderzucker

Für die Streusel:

  • 80 g Zucker
  • 100 g Margarine
  • 150 g Panista Mehlmischung Extra Fein https://www.panista.de/mehlmischung-extra-fein
  • etwas Puderzucker

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Den Pudding nach Packungsbeilage kochen dabei schon den Zucker hinzugeben.
  • Alles Aufkochen lassen, bis der Pudding eindickt, dann den Mohn unterrühren und quellen lassen.
  • Für den Teig Puderzucker sieben, Mehl, Flohsamenschalenpulver und Margarine verkneten.
  • Eine 26er Springform mit Margarine einfetten und den Teig darin verteilen, an der Seite hochziehen.
  • Dann in einer weiteren Schüssel die Streusel aus Zucker, Margarine und Mehl kneten.
  • Die Puddingmasse dann gleichmäßig auf dem Teig verteilen und die Streusel darüber geben.
  • Den Kuchen für 45-50 Minuten backen, bis die Streusel goldgelb sind.
  • Den glutenfreien Mohn-Streusel Kuchen gut auskühlen lassen, mit Puderzucker verzieren und genießen.

Notizen

Als Variation kannst Du über der Mohnfüllung noch Obst, wie z.B. Kirschen verteilen.

Nutrition

Calories: 503kcal | Sugar: 30g
Neuste Beiträge

Schreibe einen Kommentar:

Panista_Blog_Rezept_Glutenfreie Spaghetti mit LinsenbolognesePanista_Blog_Rezept_Glutenfreie Gemüsequiche