Glutenfreies Banana Bread

2.9K

Letztes Wochenende hatte ich meine Mädels aus Unizeiten bei mir zu Gast. Ein richtiges Throwback Wochenende mit traditionellem Flammkuchen Backen und vielen neuen Geschichten. Unfassbar, dass es jetzt schon zwei Jahre her ist, dass wir unseren Bachelor gemeinsam abgeschlossen haben! Wenn ich Gäste habe, versuche ich ihnen natürlich auch kulinarisch immer etwas besonderes zu bieten. In diesem Fall hatten wir schon im Voraus beschlossen an dem Samstag ausgiebig zu frühstücken. Auf Glutenfreies Banana Bread hatte ich schon länger Appetit und somit stand nur noch der Entschluss für ein Rezept aus!

Witzig an Banana Bread finde ich tatsächlich, dass man sich nie so richtig entscheiden kann ob es nun eher Kuchen oder doch eher Brot ist. Durch die Banane schmeckt es eher süß, aber trotzdem geht es geschmacklich auch in die Brotrichtung. Mich selbst erinnernd an meinen Neujahrsvorsatz zunehmend vegan zu backen entschied ich mich für veganes Banana Bread. Verfeinert habe ich den US Klassiker dann noch mit Walnüssen. Um den Teig noch saftiger zu machen kannst Du auch einen Teil der glutenfreien Mehlmischung mit gemahlenen Haselnüssen ersetzen! Was mir übrigens bei veganen Rezepten auch immer am Herzen liegt ist es, so wenig Ersatzprodukte wie möglich zu verwenden. Pflanzliche Milch oder Sahne sind absolut normal, aber Ei Ersatz oder milchfreien Käse versuche ich zu vermeiden. Häufig kann man dann auch mit herkömmlichen Lebensmitteln wie gequollenen Leinsamen als Ei Ersatz z.B. arbeiten.

Glutenfreies Banana Bread ist in jedem Fall etwas für Ungeduldige, denn es ist super schnell vorbereitet und echt unkopliziert. Eine super Frühstücksalternatoive aber eben auch ein toller Snack für den Nachmittag.

Am Liebsten esse ich Banana Bread wirklich einfach nur mit Butter oder Margarine, oder aber mit Marmelade. Wie isst Du Dein Glutenfreies Banana Bread am Liebsten?

Liebe Grüße,

Deine Marie

4 from 2 votes

Glutenfreies Banana Bread

Veganer Genuss mit Walnüssen
Portionen 1 Banana Bread
Vorbereitungszeit 15 Min.
Backzeit 50 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.

Zutaten

  • 2 große Bananen
  • 80 ml Kokosöl
  • 80 ml Mandelmilch
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 50 g glutenfreie Haferflocken z.B. von Kölln
  • 2 TL Backpulver (Saft und abgeriebene Schale)
  • 200 g Panista Mehlmischung Fein https://www.panista.de/glutenfreie-mehlmischung-fein
  • 50 g Walnüsse
  • etwas Salz

Anleitungen

  •  Den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Die Bananen zermatschen und mit allen feuchten Zutaten (Öl, Milch, Extrakt und Agavendicksaft) vermengen.
  • Dann nach und nach alle trockenen Zutaten unter die Bananenmasse mischen.
  • Den Teig gleichmäßig in einer Kastenform verteilen.
  • Die Walnüsse grob hacken und auf dem Teig verteilen.
  • Das Banana Bread für circa 50 Minuten backen und dan lauwarm genießen.
Gericht: Brot, Dessert, Kuchen, Muffins
Land & Region: Amerikanisch, USA

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close