Glutenfreies Kokos-Beeren Panna Cotta

Hui schon Oktober! Jetzt fühlt es sich doch langsam herbstlich an, die gemütliche Jahreszeit beginnt. Aber so ganz kann ich mich noch nicht vom Sommer losreißen. Deshalb musste ich mich zumindest angemessen von der Beerenzeit verabschieden, auch wenn die Blaubeeren in diesem Rezept schon tiefgefroren sind. Ein Glutenfreies Kokos-Beeren Panna Cotta kredenzte ich Freunden als Dessert bei unserer letzten Dinnerrunde. Optisch ist es wirklich eine Wucht und außerdem nicht nur glutenfrei, sondern auch vegan und laktosefrei.

Das allererste Mal wagte ich mich an Agar-Agar , einen Gelatine Ersatz, heran. Nicht ganz ungewohnt und ich habe das Rezept bereits etwas mengenmäßig angepasst, es wurde etwas zu fest bei mir. Ansonsten ein nicht zu süßer Nachtisch, den man gut vorbereiten kann und der ganz ohne industriellen Zucker auskommt.

Wenn Du es noch schicker möchtest, serviere die Panna Cotta doch in Weingläsern. Aternativ kann ich mir auch gut Schokoladenstückchen oder Kokosraspeln als Dekoration vorstellen.

Viel Spaß beim Zaubern!

Viele Grüße,

Deine Marie

Glutenfreies Kokos-Beeren Panna Cotta

Natürlich milch- und glutenfrei
Vorbereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Zeit zum Auskühlen 4 Stunden 20 Minuten
Zubereitungszeit 5 Stunden 50 Minuten
Portionen 3 Portionen

Equipment

  • 3 kleine Glasgefäße

Zutaten

Für das Panna Cotta:

  • 400 ml fette Kokosmilch
  • 2 gestrichene TL Agar Agar
  • 4 TL Agavendicksaft
  • 1 Vanilleschote

Für die Beerensauce:

  • 300 g (gefrorene) Blaubeeren
  • 1 TL Agar Agar
  • 8 EL Wasser

Dekoration:

  • Minzblätter
  • Beeren nach Wahl

Anleitungen

  • Die Gläschen mit kochendem Wasser ausspülen.
  • Die Kokosmilch mit dem Agavendicksaft in einen Topf füllen.
  • Die Vanilleschote auskratzen, das vanillemark hinzufügen und die Milch aufkochen lassen.
  • Sobald die Kokosmischung kocht, das Agar Agar dazugeben und mit einem Schneebesen für 2 Minuten unterrühren.
  • Dann die Hälfte der Panna Cotta Creme in die Gläser füllen und 10-15 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  • In einem zweiten Topf die Blaubeeren mit dem Wasser 4 Minuten lang köcheln lassen.
  • Dann das Agar Agar dazu geben und unter erneutem Rühren wieder 2 Minuten Eindicken lassen. Anschließend vom Herd nehmen.
  • Die Gläser aus dem Gefrierschrank holen, wennn die Creme leicht fest geworden ist und die Beerenmasse gleichmäßig darüber schichten. Weitere 8-10 Minuten abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Minzblätter und die Beeren waschen.
  • Dann wieder eine Schicht Panna Cotta in die Gläser füllen und diese für 4-5 Stunden im Kühlschrank vollständig auskühlen lassen.
  • Das Blaubeer-Kokos Panna Cotta mit Minze und Beeren verzieren und servieren.
Neuste Beiträge

Schreibe einen Kommentar:

Panista_Blog_Rezept_Glutenfreie Zoodles mit RucolapestoPanista_Blog_Rezept_Vegane Tomatensuppe