Glutenfreies Thai Pesto – Pasta mal anders

381

Zugegebenermaßen war auch  ich etwas skeptisch, als ich dieses Rezept zum Ersten Mal gelesen habe. Kein Parmesan im Pesto? Thai Basilikum, schmeckt das? Aber italienisches Pesto in grün oder rot ist doch bestimmt viel leckerer. Ich habe mich geirrt! Das Thai Pesto ist mal was ganz anderes und überzeugt mit seinem eigenen, aufregenden Geschmack, der schon irgendwie an den letzten Asienurlaub erinnert. Perfekt für dich, wenn du auch sonst gerne thailändisch ist und dir Gerichte schmecken, die süß und herzhaft auf interessante Weise verbinden.

Um das Pesto aufzubewahren, spüle am besten ein Einmachglas mit heißem Wasser aus, fülle das Pesto ein und verschließe es gut. Im Kühlschrank kannst du das Pesto dann gut zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahren.  Superschnelles und supereinfaches Pesto, dass du auch gut für Fleischgerichte oder als Dip verwenden kannst.

Thai Basilikum ist nicht ganz so einfach zu bekommen und auch ungeröstete Erdnüsse sind in Standardsupermärkten häufig relativ teuer. Am besten schaust du nach den beiden Zutaten in einem Asia Supermarkt in deiner Nähe!

Freu dich auf ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis und probiere es aus!

Guten Appetit,

Deine Marie

No ratings yet

Glutenfreies Thai Pesto

Portionen 4 Portionen
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.

Zutaten

  • 2 Tassen Thai Basilikum
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/4 Tasse geröstete Erdnüsse
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 1/2 EL Reisessig
  • 1/2 TL Chilliflocken
  • 1 EL Honig oder Agavendicksaft
  • 1 TL glutenfreie Sojasauce z.B. von Lien Ying
  • 1 EL Limettensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 400 g glutenfreie Nudeln z.B. Barilla Spaghetti oder Reisnudeln

Anleitungen

  • Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Öl anrösten und klein hacken. Nudeln kochen.
  • Thai Basilikum, gehackten Knoblauch, Erdnüsse, Sesamöl, Reisessig, Chilli, glutenfreie Sojasauce, Limettensaft und Honig in einem Mixer fein pürieren. Alternativ kannst du auch einen Pürierstab verwenden. Das Pesto nach Geschmack würzen.
  • Nudeln abgießen, mit dem Pesto im Topf vermengen und genießen. Wenn du möchtest, kannst du als Topping noch gerösteten Sesam verwenden.
Gericht: Abendessen, Beilage, Dinner, Lunch, Mittagessen
Land & Region: asiatisch, Asien, Italien, Italienisch, Thailand, thailändisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close