Glutenfreies Zitronenbrot – fruchtig lecker

Zeit zum Backen! Der Sommer hat offiziell begonnen und die Temperaturen machen auch aktuell mit. Auch wenn man bei der Wärme den Ofen lieber aus lässt, kann so ein Glutenfreies Zitronenbrot definitiv nicht schaden. Zitronenbrot? Ja genau, denn was als Zitronenkuchen Rezept Versuch gedacht war stellte sich eher als Brot heraus. Aber das tat dem Geschmack in keinster Weise einen Abbruch!

Das Brot kommt ganz ohne Ei und Butter aus und lässt sich deswegen auch sehr gut als vegane Variante zubereiten. Einfach den Joghurt durch veganen Kokos- oder Naturjoghurt ersetzen, fertig. Klappt und schmeckt genauso gut! Wenn Du das Zitronenbrot ähnlich wie ich dekorieren möchtest solltest Du auf jeden Fall ungespritzte Bio Zitronen verwenden. Nur dann kannst Du die Zitronenscheiben auch tatsächlich mitessen. Auch für den Teig kannst Du Bio Zitronen verwenden (inkl. Schale). Ich habe eine runde Springform gewählt, da ich ursprünglich einen Zitronenkuchen im Kopf hatte. Ich würde Dir für das Zitronenbrot jetzt aber eher eine 20 cm Kastenform empfehlen.

Die Zitrone ist übrigens ein echter Alleskönner! Nicht nur, dass eine Zitrone schon über die Hälfte des Vitamin C Tagesbedarfs deckt, sie besitzt zum Beispiel auch desinfizierende Wirkung. Außerdem wird sie auch als Hausmittel einegsetzt, teils zum Putzen, aber auch für glänzende Nägel beispielsweise. Irgendwie kurios ist auch, dass in Deutschland jährlich  so viele Zitronen verzehrt werdne wie in England und Frankreich zusammen. Sauer macht ja bekanntermaßen auch lustig 😉

Wenn du doch lieber einen extra fluffigen Zitronenkuchen backen magst, kannst Du auch dieses Rezept ausprobieren. Ich wünsche Dir eine schöne Woche!

Liebe Grüße,

Deine Marie

Glutenfreies Zitronenbrot

zitroniges Brot
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 1 Kuchen
Kalorien 1300kcal

Equipment

  • Kastenform 20 cm Länge

Zutaten

Für das Zitronenbrot:

  • 250 g Joghurt
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 60 ml Zitronensaft oder 2 Bio Zitronen
  • 3 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 300 g Glutenfreie Mehlmischung extra fein https://www.panista.de/mehlmischung-extra-fein
  • 3 TL Backpulver

Für den Guss und zur Dekoration:

  • 2 Bio Zitronen
  • 75 g Puderzucker

Anleitungen

  • Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  • Den Rohrohrzucker, Zitronenschale, Zitronensaft, Joghurt und Sonnenblumenöl verrühren.
  • Backpulver und glutenfreies Mehl mischen, zu der Zitronenmischung geben und zu einem Teig verrühren.
  • Die Backform einfetten, den Teig einfüllen und das glutenfreie Zitronenbrot für 45 Minuten goldbraun backen.
  • Das Brot auskühlen lassen.
  • Den Puderzucker sieben und mit dem Saft der Zitrone verrühren.
  • Die andere Zitrone in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • Das Zitronenbrot mit dem Zuckerguss bestreichen und die Zitronenscheiben darauf verteilen.

Nutrition

Calories: 1300kcal
Neuste Beiträge

Schreibe einen Kommentar:






Panista_Blog_Rezept_Pfirsich-Apfel Marmelade-natürlich glutenfreiPanista_Blog_Rezept_Glutenfreies Mandel-Paprika Pesto