Karotten-Koriander Reis- natürlich glutenfrei

1.3K

Die Woche ist rum und es geht an die Wochenendplanung. Obwohl die Möglichkeiten eingeschränkt sind, findet man doch immer etwas was man machen kann! Wie wäre es zum Beispiel mit einer kleinen Wanderung oder einer Fahrradtour? Oder hast du eher Lust auf einen kuscheligen Tag auf der Couch? Hauptsache du kannst dich irgendwie vom Arbeitsalltag erholen 🙂 Zu Erholung gehört für mich auf jeden Fall kulinarischer Genuss! Gerne mit Freunden zusammen, aber aktuell auch gerne per Videotelefonie mit einem Glas Vino. Heute habe ich dir ein klassisches One-Pot Gericht mitgebracht! Das heißt du bereitest alles Zutaten vor und schmeißt sie nach und nach in einen Topf – perfekt für eine kleine Küche. Der Karotten-Koriander Reis ist natürlich glutenfrei.

Zunächst schnibbelst du das Gemüse klein und reibst die Möhren (alternativ kannst du die Karotten auch in einem Standmixer klein hackseln). Anschließend dünstest du das Gemüse eine Weile, fügst dann den Reis und Wasser hinzu und lässt alles auf niedriger Hitze köcheln bis der Reis gar ist. In der Zwischenzeit bereitest du die gerösteten Haselnüsse, den Koriander und den Zitronensaft vor. Sobald der Karotten-Koriander Reis fertig ist serviere ihn mit den frischen Kräutern, dem Zitronensaft und den Nüssen. Geschmacklich wirklich fantastisch!

Ich bin ein großer Fan von Rezepten, die unkompliziert zuzubereiten sind und dann aber überraschend aufregend schmecken. Genau dieses Erlebnis hatte ich bei diesem Rezept! Vor allem ist es eine interessante Mischung aus frühlingshaften, frischen Aromen gemischt dann mit dem asiatischen Touch des Korianders.

Falls du übrigens genauso gerne wie ich eine Kleinigkeit naschst nach dem Essen kann ich dir die glutenfreien Schoko-Nussknacker von Panista empfehlen. Anders als andere süße Sünden kannst du diese Snacks ganz ohne schlechtes Gewissen genießen, denn sie werden ganz ohne Industriezucker hergestellt.

Ich wünsche dir ein tolles Wochenende!

Liebe Grüße,

Marie

PS: Wenn dich dieses Rezeptt überzeugt schmeckt dir sicherlich auch das gelbe Linsen Dal mit Reis – auch eine Geschmacksexplosion!

No ratings yet

Karotten-Koriander Reis

aromatisch und natürlich glutenfrei
Portionen 2 Portionen
Zubereitungszeit 15 Min.
Kochzeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.

Zutaten

  • 2 Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4 große Karotten
  • 2 EL Rapsöl
  • 140 g Basmatireis
  • 4 Stiele frischer Koriander
  • 30 g ganze Haselnusskerne
  • 2 EL Kurkuma
  • 1 Zitrone
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Karotten schälem und reiben. Schalotten und Knoblauch schälen und klein hacken.
  • Das öl in einem mittelgroßen topf erhitzen und den Kurkuma darin kurz anschwitzen.
  • Karotten und die Schalotten in den Topf geben und für 3 Minuten anbraten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Anschließend erst den Knoblauch hinzufügen und gut umrühren, dann den Reis unterrühren.
  • 280 ml Wasser über das Gemüse geben und alles für 20 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Haselnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl rösten.
  • Den Koriander waschen und grob hacken und die Zitrone auspressen.
  • Den Karotten-Koriander Reis mit dem Koriander und dem Zitronensaft würzen und die Haselnusskerne unterrühren.

Notizen

Falls du einen Standmixer hast kannst du die Möhren auch einfach schälen, in ganz grobe Stücke schneiden und grob mixen. Somit sparst du dir das lästige Möhren reiben 🙂
Kalorien: 570kcal
Gericht: Abendessen, Dinner, Hauptgericht, Lunch, Mittagessen, Reis
Land & Region: Deutsch, Deutschland

Nutrition

Serving: 1Portion | Calories: 570kcal | Carbohydrates: 90g | Protein: 12g | Fat: 20g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close