Pilzpfanne mit glutenfreiem Saatenbrot

1.1K

Champignons ist eine der wenigen Gemüsesorten, die das ganze Jahr über saisonal verfügbar ist. Die Pilze mögen es dunkel und feucht und können das ganze Jahr über angebaut werden. Da trifft es sich gut, dass die sich Champignons so vielfältig verwerten lassen. Sie machen sich fantastisch in Gulasch oder verfeinern jedes Pastagericht. Aber du kannst sie auch füllen oder sogar roh als Salatbeilage verzehren. Ich bin ein absoluter Brotfan und mit der großen Auswahl an glutenfreien Backwaren von Panista findest du für jedes Gericht das passende Gebäck. Die Pilzpfanne mit glutenfreiem Saatenbrot ist auf jeden Fall richtiges Comfort Food, damit kann man nichts falsch machen.

Das Rezept ist narrensicher und man kann es eher „Zutaten zusammenschließen“ als „Kochen“ nennen. Einfach die 4 Zutaten, wie im Rezept beschrieben, vorbereiten, alles Andere muss nur noch nach und nach in der Pfanne hinzugefügt werden, Wen du das Saatenbrot frisch zu Hause hast, kannst du dir das Toasten sparen, es schmeckt auch so toll. Ich persönlich mag es einfach gerne, wenn das Brot etwas wärmer ist. Den gewissen kick bekommt es, wenn du es mit ein wenig Margarine oder Butter bestreichst und mit einer Knoblauchzehe abreibst – Yummy!


Pilzpfanne mit glutenfreiem Saatenbrot ist auch ein schnell gemachter Lunch, ein toller Snack, der lange satt macht. Gleichzeitig deckst du damit eine von den empfohlenen 3 Portionen Veggies für den Tag ab.

Liebe Grüße,

Deine Marie

PS: Ebenfalls immer eine gute Idee für Champignons: Pilzrisotto! Wie wäre es mit einem glutenfreien Champignon-Haselnuss Risotto mit Haselnüssen?

No ratings yet

Pilzpfanne mit glutenfreiem Saatenbrot

Cozy food für ungemütliche Tage
Portionen 2 Portionen
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.

Zutaten

  • 8 Scheiben glutenfreies Saatenbrot von Panista https://www.panista.de/saatenbrot
  • 200 g braune Champignons
  • 200 ml (pflanzliche) Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL heller Balsamico
  • 3 Zweige Rosmarin
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und klein hacken.
  • Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Den Rosmarin waschen und die Blättchen abzupfen.
  • In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebel, den Knoblauch und die Champignons für 3 Minuten anbraten.
  • Den Rosmarin dazugeben und eine weitere Minute anbraten.
  • Die Sahne und den Essig hinzufügen und alles für ein paar Minuten köcheln lassen, sodass die Flüssigkeit ein wenig reduziert wird.
  • Das glutenfreie Saatenbrot toasten.
  • Die Pilzpfanne würzen und dann heiß mit glutemfreiem Saatenbrot genießen.

Notizen

Besonders lecker wird die Pilzpfanne, wenn du verschiedene Pilzsorten verwendest, sodass du verschiedene Aromen kombiniert genießen kannst!
Kalorien: 340kcal
Gericht: Abendessen, Dinner, Hauptgericht, Lunch, Mittagessen
Land & Region: Deutsch, Deutschland

Nutrition

Serving: 1Portion | Calories: 340kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close