Glutenfrei essen in Kiew

Letztes Wochenende habe ich mich auf den Weg Richtung Osten gemacht. Mit Freunden zusammen ging es in die ukrainische Hauptstadt Kiew. Um ehrlich zu sein: Die Flugbuchung ware eine komplette Spontanentscheidung und wir hatten alle wenig bis keine Erwartungen. Aber wir wurden positiv überrascht! Die Stadt bietet Einiges zum Ansehen und ist durch ihre alten Gebäude und Kirchen wirklich hübsch anzusehen. Man kann sehr gut essen und feiern gehen und das alles zu äußerst günstigen Preisen. Wenn Du Glück hast kennst Du vielleicht auch einen Local und kommst in eine Bar mit geheimem Passwort rein! Die Menschen machen zunächst einen etwas mürrischen Eindruck, aber wenn man sich an das wenige Lächeln gewöhnt hat wird schnell klar, dass sie eigentlich ganz herzlich und witzig sind! Kiew ist definitiv eine Reise Wert – besonders für einen Wochenendtrip. Und auch Glutenfrei essen in Kiew ist durchaus machbar.

Panista_Blog_Reise_Kiew_St. Michaelskloster
St. Michaelskloster
Panista_Blog_Reise_Kiew_Kiewer Höhlenkloster
Kiewer Höhlenkloster

Glutenfreie Ernährung in Kiew

Vor einiger Zeit hat es mich schon mal nach St.Petersburg verschlagen und damals hatte ich einige Schwierigkeiten dort glutenfrei zu essen. Das lag weniger daran, dass es nichts glutenfreies zu Essen gab sondern an der Verständigung. Kyrillisch oder Russisch beherrsche ich leider nicht. Der große Unterschied in Kiew jedoch war, dass die Einheimischen mich verstehen wollten. So konnte ich mich immer irgendwie verständigen und auch nach Inhaltsstoffen fragen, sodass ich gut über’s Wochenende gekommen bin.

Gefrühstückt haben wir immer in unserem Airbnb. Aber abends waren wir immer essen.

Glutenfreie Gerichte

Die ukrainische Küche wir bestimmt von vielen, traditionellen Fleischgerichten oder Teigspeisen. Da Zweiteres für mich wegfiel war meine Ernährung alles Andere als vegetarisch dieses Wochenende, aber sehr lecker.

Freitag

Panista_Blog_Reise_Kiew_Manana
Mama Manana
Panista_Blog_Reise_Kiew_Manana
Gemüsereis mit Bohneneintopf

Freitagabend begann mit einem Besuch im georgischen Restaurant Mama Manana. Dort gab es eine große Auswahl an Gemüse- und Fleischgerichten und ich habe einen sehr leckeren Eintopf mit Reis gegessen. Etwas zu europäisch angehaucht, aber lecker.

Velyka Vasylkivska St, 44, Kyiv, Ukraine, 01004

Samstag

Panista_Blog_Reise_Kiew_Sho
Sho Restaurant
Panista_Blog_Reise_Kiew_Sho
Ente mit Buchweizen und Pilzen

Am Samstag stand dann ukrainische Küche auf dem Plan und wir landeten im ziemlich schicken Sho. Leicht maritim angehaucht mit viel Schwemmholz und Servicekräften in Kleidung aus Leinen überzeugte das Restaurant durch schicke Schlichtheit. Das Essen wiederum war alles andere als schlicht, sondern einfach superlecker. Äußerst exquisit und perfekt abgeschmeckt. Trotzdem stehen nur traditionelle ukrainische Gerichte auf der Speisekarte. Sehr, sehr gut und das Preis-Leistungsverhältnis ist trotzdem fair.

Mechnykova St, 18, Kyiv, Ukraine, 01021

Sonntag

Panista_Blog_Reise_Kiew_Kupoi
Kupol
Panista_Blog_Reise_Kiew_Kupoi
Chicken Creole mit Kartoffelpüree

Direkt um die Ecke des Kiewer Höhlenklosters gibt es ein ganz uriges Restaurant namens „Kupol“. Dort gibt es ausschließlich ukrainische Küche in authentischem Ambiente. Rückblickend muss ich sagen, dass dieses Lokal tatsächlich mein Favourit war. Das Essen war vorzüglich und sowohl die Atmosphäre, als auch die Gerichte stimmig. Da das berühmte Chicken Kiew leider nicht glutenfrei ist, probier einfach das Chicken Creole – auch traditionell und mindestens genauso lecker!

Lavrska St, 13, Kyiv, Ukraine, 01015

Glutenfrei essen in Kiew war unterm Strich wirklich keine große Herausforderung. Abgesehen vom Auswärts essen gibt es dort auch sehr gut sortierte, moderne Supermärkte, die glutenfreie Produkte anbieten. Einzig ein Restaurant mit allen ukrainischen Spezialitäten als glutenfreie Variante habe ich vermisst.

Aber ich war positiv von Kiew überrascht und kann einen Kurztrip dorthin nur wärmstens empfehlen!

Auf in die Ukraine 🙂

Liebe Grüße,

Deine Marie

Neuste Beiträge

Schreibe einen Kommentar:

Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Südafrika_Robberg