Glutenfreie Kichererbsendumplings

Öfters mal was Neues war die Devise bei diesem Rezept. Glutenfreie Kichererbsendumplings habe ich bisher noch nie selbst gemacht, doch sie sind wirklich rasch gemacht und erinnern ein wenig an Falafel, nur eben weniger fettig. Kichererbsenmehl ist von der Konsistenz her etwas sämig und eignet sich daher sehr gut für die Dumplings. Auch der Eigengeschmack der Kichererbsen passt super zu dem mediterranen, würzigen Gericht. Die Pfifferlinge geben dem Gericht ein eigenes Aroma und die Gewürze verleihen dem Rezept den letzten Kick.

Du kannst die Dumplings auch gut für Gäste vorbereiten und mengenmäßig einfach anpassen. So oder so würde ich Dir allerdings empfehlen eine größere Pfanne zu verwenden, als ich! Verringert den Aufwand des Küche Putzens wahrscheinlich doch erheblich 😉

Viele Grüße und guten Aüppetit.

Deine Marie

Glutenfreie Kichererbsendumplings in Curry-Tomatensauce

Mediterraner Genuss mit glutenfreiem Kichererbsenmehl
Vorbereitungszeit 30 Minuten
20 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Portionen 2

Zutaten

Curry-Tomatensauce

  • 2 TL Sonnenblumenöl
  • 1 Schalotte
  • 200 g Pfifferlinge
  • 1 TL Kurkuma
  • 1,5 TL Currypulver
  • 500 g passierte Tomaten
  • 200 g frische Cherrytomaten

Kichererbsendumplings

  • 240 g glutenfreies Kichererbsenmehl z.B. von Bauck
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 2 TL glutenfreie Maisstärke
  • 1 kleine Schallotte
  • 40 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Joghurt ggf. vegane Alternative wie Sojajoghurt
  • 1 Prise Backpulver
  • 3 Stängel Petersilie
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

Für die Kichererbsendumplings:

  • Die Petersilie und waschen und klein hacken. Schalotten ebenfalls klein schneiden
  • Alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig verkneten, der nicht mehr allzu sehr kleben sollte. Dann daraus Kugeln mit etwa 2 cm Durchmesser formen.

Für die Curry-Tomatensauce:

  • Die Pfifferlinge gut putzen und die Tomaten waschen und vierteln.
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Rest Schalotten, Tomaten und Pfifferlinge darin andünsten. Dann circa 150 ml Wasser und die passierten Tomaten dazugeben. Mit den Gewürzen die Sauce abschmecken.
  • Anschließend die Kichererbsendumplings dazu geben und 10-15 Minuten in der Sauce köcheln lassen.
  • Noch einmal abschmecken und mit Petersilie garniert servieren.
Neuste Beiträge

Schreibe einen Kommentar:

Panista_Blog_Rezept_Glutenfreie Oreo DonutsPanista_Blog_Rezept_Glutenfreie Chocolate Chip Cookies