Glutenfreie Lasagne à la Marie

Der italienische Klassiker schlechthin! Für ihn wurde sogar eine eigene Nudelsorte erfunden: die Lasagneblätter. Wenn ich in richtig in Schlemmlaune bin, dann gönne ich mir diesen Gaumenschmauß und zaubere die glutenfreie Lasagne à la Marie. Was macht sie besonders? Extra viel Käse! Denn den kann man ja bekanntlich nie genug haben.

Die Bolognese Sauce ist ein Rezept von meiner Mama und ich mache häufig etwas mehr und friere sie ein, für kochfaule Tage.

Lass sie Dir schmecken und schmecke ein kleines Stück Italien!

Viele Grüße,

Deine Marie

Lasagne à la Marie

Italienische glutenfreie Lasagne mit extra viel Käse
Vorbereitungszeit 1 Stunde
45 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 45 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 5-6 glutenfreie Lasagneblätter z.B. von Schär
  • 125 g Mozzarella

Bolognese Sauce

  • 300 g (Bio-) Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Möhren
  • 1/4 Stück Sellerieknolle
  • 1 Päkchen passierte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Schuss Rotwein
  • Salz, Pfeffer, Oregano

Bechamel Sauce

  • 1 EL Butter
  • 1 EL glutenfreies Mehl z.B. Panistas feine Mehlmischung
  • 1/2 Liter Milch
  • 20 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss

Anleitungen

  • Zwiebeln schälen und fein würfeln. Möhre und Sellerie schälen und auf der Rohkostreibe reiben. Knoblauch schälen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Hackfleisch darin krümmelig braten.
  • Vorbereitetes Gemüse und gepresste Knoblauchzehe zum hack geben und anbraten. Tomatenmark zugeben und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  • Mit dem Rotwein ablöschen, die Tomaten dazu geben und alles bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  • Die Lasagneblätter, falls nötig, kurz kochen.
  • Den Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  • Den Parmesan reiben und dann die Butter in einem Topf zerlassen. Unter ständigen Rühren das mehl hinzufügen, sodass eine Mehlschwitze entsteht und nach und nach die Milch hinzufügen.
  • Die Bechamelsauce aufkochen lassen, sodass sie eindickt. Anschließend die Sauce würzen und den Parmesan unterrühren.
  • In einer Auflaufform dann alles schichten: Bechamelsauce, Lasagneblätter, Bolognese Sauce, , Bechaemlsauce, Lasganeblätter, Bolognese Sauce, Bechaemlsauce, Lasagneblätter, Bechaemelsauce. Dann den Mozzarella in Scheiben schneiden und den Auflauf damit gleichmäßig bedecken.
  • Die Lasagne kommt etwa für 45 Minuten in den Ofen, bis sie goldbraun ist.
Neuste Beiträge

Schreibe einen Kommentar:

Panista_Blog_Rezept_Glutenfreier Pflaumenkuchen_mit_StreuselnPanista_Blog_Rezept_Glutenfreie Oreo Donuts