Glutenfreie Zucchinipizza – vegetarisch und lowcarb

Okay, doch noch ein Spargelrezept! Aber die Zeit ist so schnell wieder vorbei, also nutze ich es so oft wie möglich aus. Heute dreht sich zwar um Pizza, aber einer gesunden, kohlenhydratarmen und natürlich glutenfreien Variante. Die glutenfreie Zucchinipizza ist nicht nur fix gemacht, sondern hinterlässt auch nicht so ein schlechtes Gewissen. Immer mal was Neues.

Man sieht auf dem Bild, dass ich die Pizza auf einer zu hohen Schiene gebacken habe, deswegen sind die Tomaten etwas dunkel geraten. Habe das Rezept dementsprechend angepasst! Ändert nichts am Geschmack, aber tut etwas für die Optik 🙂

Ich habe eine Zeit lang versucht Backpapier komplett durch wiederverwendbare Silikonmatten zu ersetzen, aber das hat mich qualitativ alles nicht überzeugt. Entweder die Matten haben sehr gewöhnungsbedürftig gerochen oder ließen sich irgendwann nicht mehr säubern. Hast Du vielleicht eine Empfehlung?

Viel Grüße,

Deine Marie

 

 

Glutenfreie Zucchinipizza – vegetarisch und lowcarb

Backzeit / Kochen 30 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Portionen 1 Portionen

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 1 Ei
  • 2 EL glutenfreie Haferflocken z.B. von Kölln
  • 30 g Parmesan
  • 60 g geriebener Käse
  • 100 g Cherrytomaten
  • 250 g grüner Spargel
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Die Zucchini gut waschen und anschließend grob in ein Sieb raspeln. Dann gut salzen, vermengen und in die Spüle oder eine Schüssel legen. Durchziehen lassen.
  • Den Ofen auf Ober/-Unterhitze auf 220°C vorheizen.
  • Die unteren Drittel des grünen Spargels abschneiden, den Rest waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren.
  • Eine Schüssel nehmen und den Parmesan fein reiben. Dann die Hälfte des anderen Käses ebenfalls reiben. Die Haferflocken und das Ei dazu geben. Alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Flüssigkeit so gut wie möglich aus der Zucchini ausdrücken und das Gemüse unter die Eimischung heben.
  • Aus dem Zucchiniteig einen Kreis auf dem Backpapier formen. Anschließend darauf die Tomatenhälften und die Spargelstücke verteilen, dann den Rest Käse darüber reiben. Die Pizza auf der unteren Schiene für etwa 20 Minuten backen. Fertig!

Notizen

Ich habe eine Zeit lang versucht Backpapier komplett durch wiederverwendbare Silikonmatten zu ersetzen, aber das hat mich qualitativ alles nicht überzeugt. Entweder die Matten haben sehr gewöhnungsbedürftig gerochen oder ließen sich irgendwann nicht mehr säubern. Hast Du vielleicht eine Empfehlung?
Man sieht auf dem Bild, dass ich die Pizza auf einer zu hohen Schiene gebacken habe, deswegen sind die Tomaten etwas dunkel geraten. Habe das Rezept dementsprechend angepasst! Ändert nichts am Geschmack, aber tut etwas für die Optik 🙂
Viel Grüße,
Deine Marie
 
Neuste Beiträge

Schreibe einen Kommentar:

Panista_Blog_Rezepte_Glutenfreies Champignon-Haselnuss RisottoPanista_Blog_Rezepte_Glutenfreie Schlutzkrapfen