DIY Dekoration für Halloween

899

Morgen ist Halloween! Eigentlich bin ich kein großer Fan dieses Fests, aber die Deko und Snacks auf Halloween Parties finde ich dann doch immer ganz kreativ. Vielleicht veranstaltest Du ja selbst eine Party oder bist bei Freunden eingeladen. Vielleicht möchtest Du aber auch einfach zu Hause ein bisschen Grusel Feeling haben! Dann sind diese DIY Tipps was für Dich.

Spinneneiswürfel

Damit der Drink einen ganz besonderen Beigeschmack bekommt … Traust du dich noch deinen Lieblinsdrink zu trinken? Das brauchst du dazu:

  • kleine Dekospinnen (oder Deko Geister oder Deko Augen)
  • eine Eiswürfelform
  • abgekochtes Wasser

Super simpel, aber ein toller Effekt. Einfach Wasser abkochen, damit die Eiswürfel möglichst glasklar werden. Dann eine erste Schicht Spinnen in der Eiswürfelform  verteilen und etwa halb mit Wasser füllen. Für etwa 2-3 Stunden gefrieren. Dann eine weitere Schicht Spinnen darauf geben und die Form mit abgekochtem Wasser vollkommen auffüllen. Nach weiteren 2-3 Stunden kannst Du die Eiswürfel dann in einem Drink deiner Wahl servieren. Falls du Deine Gäste sofort schocken möchtest, nimm am Besten ein durchsichtiges Getränk. Es macht aber auch Spaß, wenn Deine Gäste die Überraschung erst nach einiger Zeit trinken entdecken.

Kürbis Lichterkette

Für das richtige Ambiente, ist Lichterdeko immer eine gute Idee. Du brauchst:

  • 10-12  oranges, transparentes Origami 15×15 cm
  • Schere, Linial, Edding
  • eine schlichte Lichterkette mit kleinen Lämpchen

Eigentlich wollte ich dir die Bastelei Schritt für Schritt fotografieren, aber dann kam die Umsetzung. Ich habe es wirklich versucht diese Lichterkette nach einer Bilderanleitung zu basteln, aber es geht einfach nicht. Deswegen hier meine Lösung. Als Erstes schneidest du entsprechende Origami Quadrate oder kaufst sie fertig im Bastelladen. Dann suchst du dir am Besten ein Youtube Video, in dem erklärt wird wie diese kleinen Lampignons für die Lichterkette gefaltet werden. Ich weißm ich hätte Dir das filmen können, aber leider habe ich im Moment einfach zu viel zu tun. Wenn Du also das Erfolgserlebnis hattest die Kürbisköpfe zu formen, wenn Du es einmal raus hast ist es gar nicht so schwer, geht’s ans bemalen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dann nur noch auf die Lichterkette aufsetzen und die Gruselstimmung ist geschaffen.

Grusel Snacks

Diese Snacks sind nicht nur ratzfatz fertig, sondern sind auch nicht zu gruselig oder ungesund für Kinder. Du brauchst:

  • 2-3 Äpfel
  • Scheibenkäse nach Wahl
  • 2-3 Halloween Ausstechförmchen
  • Messer

So macht snacken richtig Spaß! Einfach den Apfel in dünne Scheiben schneiden und dann den Käse und die Frucht nach Belieben ausstechen. Am Besten mit Panista Wurzelbrot servieren. Die Mengen kannst Du natürlich nach Bedarf anpassen. Auch als Partysnack gut geeignet.

Viel Spaß beim Gruseln!

Viele Grüße

Deine Marie

PS: Wenn Du dem Spinnendrink den Extra Gruselkick geben möchtest, gib in das Wasser noch ein wenig rote Lebensmittelfarbe. Eine blutige  Angelegenheit…

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close