Mocktails – glutenfreie, alkoholfreie Erfrischungsdrinks für heiße Temperaturen

702

Die heißen Temperaturen sind zurück, nachdem man sich FAST ein bisschen über die kühleren Temperaturen gefreut hatte. Um die nächste Hitzewelle gut zu überstehen, sind Mocktails als Erfrischungsgetränk eine leckere Lösung. Sie sehen nicht nur kunterbunt aus, sondern sind auch garantiert katerfrei! Mit netter Deko sind sie außerdem ein toller Hingucker.

Mockito – Der Klassiker

Ähnlich wie der klassische Mojito, basiert diese Limonade auf Limettensaft und Sprudel.

Das brauchst du für ein Glas:

  • 2 Centiliter Limettensaft
  • 1-2 Teelöffel weißen doer braunen Zucker
  • 2 Stängel Minze
  • Sprudelwasser zum Auffüllen
  • Eiswürfel

Den Saft, Zucker und die Stängel Minze in ein Glas füllen und zerstampfen. Eiswürfel oder Crushed Eis dazu geben und mit dem Sprudelwasser auffüllen. Fertig! Wenn du möchtest, kannst du auch noch Obst z.B. Himbeeren hinzufügen, dann wird der Mocktail etwas peppiger.

Himbeer-Mango-Kick – Das Fruchtwunder

Alle Fans von Tequila Sunrise oder anderen fruchtigen Cocktails, kommen mit dieser akoholfreien Variante auf ihre Kosten. Fruchtpower en masse!

Du brauchst für ein Glas:

  • 1/2 Grapefruit
  • 1/2 Mango
  • 75 g Himbeeren
  • 1 Stiel Minze
  • Sprudelwasser zum Auffüllen
  • Eiswürfel

Zunächst die Grapefruit halbieren und auspressen. Die Mango in kleine Stücke schneiden und mit den Himbeeren und dem  gepressten Saft in einem größeren Gefäß pürieren. Gegebenenfalls mit Sprudelwasser etwas strecken und in ein Glas geben. Eiswürfel hinzufügen und mit der Minze garnieren.


Passionsfrucht-Orangen Limo – Der Exotische

Mein persönlicher Favorit und gleichzeitig ein Vitaminwunder! Orange, erfrischend, lecker!

Du brauchst für ein Glas:

1/4 Mango
1/2 Passionsfrucht
1/2 Orange
Gewürze nach Wunsch (z.B. Kurkuma und Zimt)
Sprudelwasser zum Auffüllen

Mango schälen, würfeln und pürieren. Maracujafleisch mit den Gewürzen unter das Püree heben. Orange halbieren und auspressen. Den Saft mit dem Püree und Sprudelwasser vermischen, am Schluss Eiswürfel dazugeben.

Die Strohhalme und die Fähnchen habe ich übrigens von HEMA, aber sowas in der Art kriegt man im Moment eigentlich überall. Die Strohhalme sind übrigens aus Papier!

Was ist dein Favourit?

Viele Grüße

Deine Marie

PS: Wenn du dich ncoh etwas kreativer ausleben willst, kannst du auch aus Einmachgläsern Gläser für die Mocktails selbst machen. Einfach ein Loch oben in den Deckel schrauben und Strohhalm durchstecken. Wenn dir der Deckel nicht gefällt, kannst du ihn einfach bemalen, bekleben oder vielleicht mit Serviettentechnik bearbeiten. So hast du den Wespenschutz inklusive und die Komplimente für den DIY Teil sicher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close