Glutenfreies Bruschetta – die Vielfalt Panistas Teil 1

581

In einer dreiteiligen Reihe von Tipps möchte ich dir die Vielfalt der Panista Backwaren vorstellen. Denn die Produkte eignen sich nicht nur ausschließlich für ein leckeres Frühstück, sondern auch für eine Reihe anderer, leckerer Rezepte. Egal ob als Snack oder als Abendessen, es gibt so viele Variationen zu entdecken. In Teil 1 stelle ich dir ein Rezept für Glutenfreies Bruschetta vor. Dazu verwende ich glutenfreies Saatenbrot von Panista, das sich perfekt für die rustikale Vorspeise eignet.

Zutaten (für eine Portion):
  • 2 Scheiben glutenfreies Saatenbrot
  • 5 Blätter frisches Basilikum
  • 10 frische Cherrytomaten
  • Salz, Pfeffer und nach Bedarf etwas Knoblauch
  • etwas Streukäse
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  2. Das frische, glutenfreie Saatenbrot in eine Auflaufform legen.
  3. Die Tomaten und das Basilikum waschen und grob klein schneiden/hacken.
  4. Die Tomaten mit dem Basilikum mischen und würzen.
  5. Dann die Brotscheiben mit den Tomaten belegen und dem Käse bestreuen.
  6. Für 10-15 Minuten backen bis der Käse schmilzt und warm genießen.

Glutenfreies Bruschetta macht sich besonders gut als Mittagssnack oder als Vorspeise für ein italienisches Dinner! Du kannst das Rezept noch mit ein wenig süßem Balsamico oder würzigem Knoblauch verfeinern.


ich wünsche dir deine schöne Restwoche 🙂

Liebe Grüße,

Deine Marie

PS: Alternativ schmeckt auch der Insalata Tri Colore ganz hervorragend. Dazu schmeckt das Panista Saatenbrot oder Wurzelbrot wirklich gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close