START THE REVOLUTION – wir bitten um deine Hilfe

2.9K

Eine Woche voller spannender Themen und Inhalte zum Thema Nachhaltigkeit neigt sich dem Ende zu. Wir haben uns Gedanken über die Definition, über die Anwendung und das Thema „Verzicht“ gemacht und hoffen, wir konnten dir einige Anregungen mit auf den Weg geben. Heute wollen wir noch einmal betonen, wie wichtig dieses Thema ist und dich um deine Hilfe bitten.

Nachhaltigkeit geht uns alle etwas an. Jeder von uns ist mitverantwortlich unsere Umwelt zu schützen. Denn nur, wenn wir gemeinsam daran arbeiten achtsam mit unseren wertvollen Ressourcen umzugehen, können wir unsere Welt beschützen.

Wie du vor einigen Tagen lesen konntest, stecken wir bereits viel Energie in nachhaltiges Handeln. Doch auch wir sind noch ein junges Unternehmen und Lernen stetig dazu, entwickeln uns weiter und nehmen jede Hilfe gerne an – insbesondere deine Hilfe. Jeden Tag geben wir uns größte Mühe so zu arbeiten, dass unsere Umwelt und wunderschöne, einzigartige Natur noch lange existieren kann. Hier denken wir an alle, die diese Erde nach uns bewohnen und mit all ihren Besonderheiten erleben wollen.

Vielleicht hast du ja auch noch die ein oder andere Geschichte zum Thema Nachhaltigkeit? Ein besonderes Erlebnis oder eine wichtige Frage, die du gerne mit uns teilen möchtest? Wir sind super gespannt auf das, was du zu erzählen hast.

Wir freuen uns auf deine Ideen und deine Hilfe!

Was uns heute noch wichtig ist, ist dich um deine Hilfe zu bitten. Hast du Anregungen für uns? Ist dir im Laufe dieser Woche etwas eingefallen, wie wir uns verbessern können? Hast du vielleicht sogar eine tolle Alternative zu unseren jetzigen Plastikverpackungen? Bitte schreib uns, wir sind dankbar für jede Idee und jeden Einfall, der uns helfen kann. Denn deine Hilfe kann uns als Panista dabei unterstützen uns zu verbessern und nachhaltiger zu wirtschaften. Unser Ziel ist es schließlich nicht nur von Nachhaltigkeit zu reden, sondern sie auch zu leben!

Panista_Blog_Wissen_Nachhaltigkeitswoche

Für die fünf besten Einfälle oder Tipps, die wir von euch erhalten, haben wir uns auch etwas ganz Besonderes überlegt: Du erhältst von uns einen Einkaufsgutschein für Manufactum im Wert von 20 Euro! Reiche deine Idee bis Freitag, 22.01.2021 per Nachricht an uns ein. Unser Team wird dann bis Dienstag, 26.01.2021 die besten 5 Ideen auswählen und dich dann spätestens am folgenden Donnerstag benachrichtigen.

Viel Glück!

Liebe Grüße,

Lina

Join the Conversation

  1. Ich könnte mir vorstellen dass eine Verpackung aus Glas umweltfreundlicher wäre! Man könnte einige Brote im Glas haltbar machen durch vakuum. Oder noch mehr Brot-Fertigmischungen anbieten die man zuhause fertig backt und diese dann in einer Papiertüte verschicken. Bei Lebensmitteln ist es sehr schwierig eine Alternative zu Plastik zu finden! Oder eine Art Leihbox, welche Kunden „leihen“ können gegen eine kleine Gebühr und diese zurücksenden könnten wenn sie leer sind.

  2. Icv könnte mir vorstellen, dass manche Produckte in einem Stoffbeutel eingepacht werden. Den kann man wiederverwerten und wenn ein schöner druch drauf ust auch Werbung machen. Mehl kann man in Blechdosen verpacken und zu Weihnachten dann sein Weihnachtsgebäck rein tun. Wenn sie dchön sind kann man darin such Geschenke verpacken.

  3. Möglicherweise wäre eine Verpackung aus Zellulose denkbar?

  4. blank Pia Voss-Höge says:

    Die Mehlverpackungen viereckig – nicht rund – und vielleicht irgendwie ersetzen aus „nur Karton“ oder aus nur Papier – und gute Aufbewahrungsideen entweder mit liefern oder auch verkaufen – dass die Mehle dann sozusagen zum „Auffüllen sind. Glas ist eine Möglichkeit – oder Edelstahldosen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close