Food Trends 2021 – kulinarische Innovationen

702

Die Welt hat sich besonders im Jahr 2020 so überraschend geändert wie selten zuvor. Die Corona Pandemie zwang die Menschen auf der ganzen Welt mit starken Veränderungen in verschiedensten Lebensbereichen zurecht zu kommen. So ein Wandel bringt Herausforderungen mit sich, aber auch Chancen – und er beeinflusst die Bedürfnisse der Konsumenten. Auch im Bereich der Kulinarik haben sich neue Nachfragemuster und Trend Produkte hervorgetan. Was sich besonders durchgesetzt hat, stelle ich dir heute in Form der Food Trends 2021 vor. 

Ghost Kitchens

Die Ghost Kitchens sind eine Entwicklung, die sich aus den Umständen der Pandemie entwickelt hat. Damit sind natürlich die Gastroküchen gemeint, die durch die Schließungen der Restaurants zwar betrieben wurden aber nur Gerichte als Take Away anbieten. Der Unterschied der Ghost Kitchens zu herkömmlichen Lieferdiensten ist in der Regel eine höhere Qualität der Speisen. Die Ghost Kitchens perfektionieren die Zubereitung der Speisen soweit, dass bspw. die Pasta nur soweit gegart wird, dass das Nachgaren während der Lieferung mit einbezogen wird. Ein Geschäftsmodell, dass Gastronomien das Überleben ermöglicht und die Gaumen der Konsumenten weiterhin verwöhnt. 

Agrodiversität/ Bio

Abwechslung ist gewünscht! Zunehmend steigt die Nachfrage nach diversen Sorten Gemüse, z.B. Tomatensorten oder Apfelsorten sollen auf den Teller. Auch „ältere“ Zutaten kommen wieder zum Einsatz, was Oma früher gekocht hat ist jetzt wieder hip. Diese Ernährungsweise erfreut aber nicht nur deine Geschmacksnerven! Durch agrodiverse Ernährung nimmst du viele verschiedene Nährstoffe zu dir und unterstützt die Landwirtschaft. Dadurch, dass immer wieder neue Sorten Obst & Gemüse angebaut werden, sind die Böden nicht durch Monokulturen ausgelaugt, was die Landwirtschaft resilienter macht.

Liquid Evolution

Mein persönlicher Favorit der Food Trends 2021! Die Liquid Evolution beschreibt den Ansatz hippe Drinks OHNE Alkohol zu genießen. Sogenannte ‚Urban Drinks‘ bieten Genuss und Abwechslung und sind die Antwort auf die zunehmend gesundheitsbewussten Konsumenten. Neben schicken Urban Drinks sind vor allem ‚Infused Water‘ oder Smoothies und Säfte im Trend. Vorbei ist die Zeit der zuckerlastigen und süßstoffhaltigen Getränke. 

Japanese Cuisine

Die japanische Küche hat es schon längst global zur absoluten Trend Cuisine geschafft. Sushi ist der absolute Hit und auch Teppanyaki Restaurants erfreuen sich größter Beliebtheit. Doch jetzt haben  noch einige neue Speisen aus dem Land der aufgehenden Sonne international Aufmerksamkeit erlangt und lassen Gourmetherzen höher schlagen. Um die folgenden Delikatessen wirst du bald nicht mehr herumkommen:

  • Mochi

Mochi sind süße, gefüllte Reismehlkuchen, die du am Sommer auch als Eis erhältst. In jeglicher Form ein Genuss.

  • Okonomiyaki

Bei der Erfindung von Okonomiyaki konnte sich jemand nicht so richtig entscheiden, ob er lieber Pfannkuchen oder Pizza essen wollte. Der Teig ähnelt eben einer Mischung aus Beidem und ergibt letztendlich eine Art Pfannkuchenähnliches Ergebnis. Bei den Toppings kannst du ganz kreativ sein, was allerdings in jedes Okonomiyaki gehört ist Weißkohl.

  • Sushi Bakes

Kurz und knapp: Sushi Bakes ist Sushi aus dem Ofen. Klingt lecker, was meinst du?

Food Pairing

Beim Food Pariring kombiniert man verschiedene Zutaten mit der gleichen Hauptaromakomponente.  Beispielsweise differenziert die Nase Aromen um ein vielfaches feiner, als die Zunge, die lediglich zwischen den fünf Komponenten salzig, süß, sauer, bitter und umami unterscheidet. Beim Food Pairing können theoretisch bis zu 10.000 Aromen kombiniert werden. Beispiele sind Erdbeeren mit gebratenem Speck, Mozzarella mit Mango oder Lachs mit Lakritz.

Local Food

Dieser Trend ist nicht wirklich neu, aber er bleibt und wird verstärkt gelebt. Die Devise heißt lokale Produkte und die heimische Landwirtschaft zu unterstützen. Auf dem Markt einkaufen, Importprodukte vermeiden, aber auch lokale Gastronomien unterstützen. 

Schokoladen Hummus

Ich liebe Schokolade. Ich liebe Hummus. Und Schokoladen Hummus klingt in meinen Ohren einfach fantastisch! Definitiv ein Food Trend, den ich ausprobieren werde!

Ich bin wirklich gespannt, ob sich die Food Trends 2021 durchsetzen werden. Ein paar interessante Ansätze sind auf jeden Fall dabei. Wenn man sich die angekündigten Trends aus dem Jahr 2020 anschaut würde ich sagen, die Zuverlässigkeit war so lala. Der Urban Food Trend und Beyond Plastic war auf jeden Fall zu beobachten, wenn auch vielleicht nicht in dem angekündigten Ausmaß. Dem Snackification Trend hat dann wohl Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Es bleibt spannend! Lass dich von den verlängerten Lockdown Maßnahmen nicht unterkriegen, halte durch!

Liebe Grüße,

Marie

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close