Glutenfreie Weihnachtsmenüs bei Marie 2018

Na, bist Du nach den Feiertagen genauso vollgefuttert und träge wie ich? Super! Denn, dann gab esauch bei Dir in den letzten Tagen allerhand glutenfreie Leckereien. Ich hoffe, Du hattest eine schöne Zeit mit Deiner Familie und es ist alles glatt gelaufen. Ich weiß, die Weihnachtszeit wird immer als ‚besinnlich‘ betitelt, aber jetzt mal ehrlich: Die Besinnlichkeit tritt wirklich frühstens am Heiligabend selbst ein. Davor herrscht meistens Geschenkechaos und ein Dauerlauf von Weihnachtsfeier, zum Weihnachtsmarkt, zum Adventstee. Trotz allem ist es jedes Jahr aufs Neue wieder schön!

Falls Du dich fragst, was bei uns so auf der Festtagstafel landet, hier kommen meine Antworten. Fairerweise muss ich dazu sagen, dass lediglich die Nachtische auf meine Kappe gingen, ansonsten gehen die folgenden Köstlichkeiten auf die Kappe meiner Mama! Alles 100% glutenfrei, wie immer!

Heiligabend

Vorspeise: Maronen-Sellerie Creme Süppchen mit Walnüssen

Hauptspeise: Entenbrust in Orangensauce mit geschmorrten Mörchen und Kartoffelpüree mit Nuss-Speck-Crunch

Dessert: Schokosoufflé mit geschmolzenem Schokokern

Mein Highlight war, unerwarteterweise, die Vorspeise! Wirklich unfassbar lecker und gar nicht mal so kompliziert. Normalerweise ist der Nachtisch IMMER mein Favorit, aber leider ist der Schokokern nicht flüssig geblieben… hoppla!

1.Weihnachtstag

Vorspeise: Frisée Salat mit Karottenspiralen, Pistazien und Mandarinen

Hauptspeise: In Speck gewickelte Rouladen mit Pflaumen und Mandeln gefüllt, dazu Klöße, Rosenkohl und selbstgemachter Rotkohl

Dessert: Schoko-Weihnachts-Tännchen

Auch bei diesem Menü war die Vorspeise absolut hervorragend. Optisch wurden tatsächlich meine Muffins am höchsten gelobt. Im Großen und Ganzen toppte dieses Menü fast das von Heiligabend.

Was kam bei Dir so auf den Tisch in den letzten Tagen? Gibt es jedes Jahr das Gleiche?

Da ich die kommenden Tage in Budapest bin, wird es eine kurze Beitragspause geben. Aber ich bin mir sicher, Du bist eh damit beschäftigt ins neue Jahr zu feiern!

In diesem Sinne: Einen guten Rutsch wünsche ich Dir!

Deine Marie

Das Titelbild von diesem Beitrag habe ich in meiner Heimatstadt Essen gemacht. Der Weihnachtsmarkt dort ist wirklich zu empfehlen und ist bekannt dafür, dass es viele internationale Stände gibt.

  • Marie
    Marie Social Media Editor
Neuste Beiträge

Schreibe einen Kommentar:

Panista_Blog_Zu Gast bei_Veggie und Frei von_Messestand PanistaPanista_Blog_Zu Gast Bei_ panista erdolgreich unterwegs auf Events_Bischenberger Weihnachtsmarkt