glutenfreie Brokkoli-Tomaten Quiche mit Feta – Bunter Ofenhit

2K

Tatsächlich habe ich mich lange nicht an Quiche Rezepte herangetraut, weil ich mir sicher war, dass der Teig nichts wird. Nachdem jetzt aber wirklich vieles mit den Panista Mehlen eins zu eins funktionierte, entschloss ich mich die Brokkoli-Tomaten Quiche mit Feta auszuprobieren. Richtige Entscheidung! Die Quiche ist wirklich super geworden, die Konsistenz des Teiges war genau richtig und wirklich aufwändig ist das Rezept auch nicht. Eben nur nicht ganz kalorienarm…. Perfekt zum Vorbereiten und definitiv Essen für die Seele!

Geht echt fix und ist ein wirklich leckeres Sommeressen, wie ich finde. Natürlich sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt, sodass du die Quiche mit allem füllen kannst, was du gerne isst. Wie wäre es mit Spinat-Ziegenkäse oder klassischer Quiche Lorraine?

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Deine Marie

No ratings yet

glutenfreie Brokkoli-Tomaten Quiche mit Feta

Portionen 4 Portionen
Zubereitungszeit 30 Min.
Backzeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.

Zutaten

Für den Teig

  • 60 g Butter
  • 100 g Joghurt
  • 180 g Panista Mehlmischung Fein www.panista.de/mehlmischung-fein
  • 2 TL Olivenöl

Für den Belag

  • 200 g Tomaten
  • 250-300 g Brokkoli
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Feta
  • 2 Eier
  • 80 g geriebener Käse z.B. Gouda oder Emmentaler
  • 160 g Creme Fraiche
  • 1 Paar Rosmarinzweige

Anleitungen

  • Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  • Butter, Joghurt, Mehl und Olivenöl zu einem Teig kneten. Gegebenenfalls etwas Mehl dazu geben, wenn der Teig zu klebrig ist, anschließend würzen. Dann den Teig auf einer bemehlten Fläche etwas ausrollen und in die Quichform drücken.
  • Zwiebeln kleinwürfeln, Brokkoli in kleine Röschen schneiden und beides in einer Pfanne andünsten. Tomaten waschen und halbieren, Feta in kleine Würfel schneiden.
  • Eier, Käse und Crème Fraiche verquirlen, würzen und in die Quicheform füllen. Gemüse und Feta in die Eier-Käse Masse geben und mit Rosmarin bestreuen.
  • Quiche für 30 Minuten backen, bis sie goldbraun wird. Lauwarm servieren und genießen.

Notizen

Quiche lässt sich übrigens auch gut aufwärmen, also kannst du theoretisch auch einfach ein paar Portionen mehr machen!
Gericht: Abendessen, Dinner, Lunch, Mittagessen
Land & Region: Frankreich, Französisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close