Glutenfreie Kürbis-Orangen Suppe

Der November ist da und die ungemütliche Jahreszeit verlangt geradzu nach Kuscheldecke und einer heißen Suppe. Die Glutenfreie Kürbis-Orangen Suppe passt da genau richtig. Ich persönlich kann der kalten Jahreszeit sonst wirklich gar nichts abgewinnen, aber durch Namibia bleibt der Winterblues vorerst aus. Außerdem gehört Kürbissuppe wirklich zu den positiven Aspekten des Herbsts.

Diese Suppe überzeugt vor allem durch die Verarbeitung von zwei Kürbissorten. Zudem ist die Kombination aus süßem Orangensaft und Chilli wirklich ein Geschmackserlebnis und peppt den Gaumenschmauß zusätzlich auf. Überraschend sämig ist die Suppe auch ohne einen Schuss Sahne oder Butter und außerdem wirklich unkompliziert.

Die Glutenfreie Kürbis-Orangen Suppe kam auch bei meinen Kollegen gut und würde sich bestimmt gut als Vorspeise zum Weihnachtsdinner machen. Haja es ist November, da darf man schon über Weihnachten sprechen und vor allem bald… Plätzchen backen!!

Guten Appetit!

Liebe Grüße,

Deine Marie

Glutenfreie Kürbis-Orangen Suppe

fruchtig, vegan und mit 2 Kürbissorten
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 55 Minuten
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • Pürierstab

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Butternusskürbis
  • 1/2 Hokkaido Kürbis
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 2 getrocknete Chillischoten
  • 150 ml Orangensaft
  • etwas Muskat
  • Salz & Pfeffer
  • einige Kürbiskerne

Anleitungen

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob hacken.
  • Den Hokkaido Kürbis waschen und den Butternusskürbis schälen.
  • Beide Kürbisse entkernen und in circa 4 cm große Stücke schneiden.
  • Das Öl in einem großen Top erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln darin anbraten.
  • In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und würfeln
  • Das Gemüse kurz mit anbraten und dann etwa 1,5 Liter Wasser und die Brühe hinzugeben.
  • Die Suppe in etwa 25 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse sehr weich ist.
  • Dann mit dem Pürierstab alles pürieren, sodass die Suppe eine sämige Konsistenz erhält.
  • Den Orangensaft hinzugeben, unterrühren und dann alles mit Chilli, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Suppe mit Kürbiskernen bestreuen und heiß servieren.
Neuste Beiträge

Schreibe einen Kommentar:

Panista_Blog_Rezept_ Glutenfreier Carrot CakePanista_Blog_Rezept_Milchreis mit Apfel-Birnen Kompott