Glutenfreie Wunschprodukte – wünsch Dir was!

 In Tipp

Egal, ob Du Dich erst seit Neuem glutenfrei ernähren musst oder schon einige Jahre die Diät einhältst, folgende Situation kommt Dir bestimmt bekannt vor. Mit Freunden zusammen essen gehen…die Wahl fällt auf Döner…ja ich muss den Kebap ohne Brot nehmen…ob ich schon einmal einen „richtigen“ Döner gegessen habe? Nein!…. Entsetzte Blicke. Das ist ein Beispiel Moment, in dem mir manchmal bewusst wird, dass es doch das ein oder ander Produkt oder Gericht gibt, dass ich nicht kenne. Ausschließlich aus dem simplen Grund, weil noch kein Produzent auf die Idee gekommen ist eine glutenfreie Variante anzubieten/zu entwickeln. Deshalb spiele ich heute mal „Wünsch dir was!“. Hier kommt meine Top 1 Produkte/Gerichte, die ich gerne glutenfrei hätte.

Erstens: Döner

So banal wie es klingt und da ich es schon im ersten Absatz erwähnt habe, nenne ich den Döner tatsächlich mal als Erstes. Anständiges, glutenfreies Fladenbrot – Fehlanzeige. Vollkommen überfällig und die Nachfrage besteht bestimmt nicht nur bei mir…

Zweitens: Baumstriezel

Weihnachtsmarktbesuche fordern meine Beherrschung eh immer heraus. Es duftet überall supergut – und ich darf nur einen Bruchteil davon wirklich kosten. Baumstriezel reizen mich von dem Gedanken her mit am Meisten. Gebackener Teig, entweder mit Zimt – Zucker oder vielleicht doch Nutella: das klingt nach meinem Geschmack!

Drittens: Kinder Pingui

Dieses Produkt ist wohl ein Trauma aus Schulzeiten, in denen sich meine Freundinnen häufig in den Pausen ein Kinder Pingui kauften. Wohl das beste der Ferrero Kühlprodukte – ich kann es leider nicht beurteilen.

Viertens: Wraps

Es gibt glutenfreie Wraps, richtig, aber sind wir doch mal ehrlich, die Konsistenz ist eine Katastrophe! Einen richtig guten Wrap habe ich bisher noch nicht gefunden, Du?

Fünftens: Schwarzbrot

Ich bin mir nicht sicher, ob Schwarzbrot überhaupt als glutenfreie Variante funktionieren würde? Aber probieren würde ich es gerne!

Sechstens: Österreichische Spezialitäten

Unter diesen Punkt fallen für mich zum Beispiel Germknödeln, Semmelknödel oder auch Schupfnudeln. Alles zwar selbstgemacht möglich, aber was ein Aufwand jedes Mal! Ich würde mir qualiativ hochwertige Fertigprodukte wünschen, die schnell gemacht sind.

Siebtens: Fertigen Pizza- und Flammkuchenboden

Damit meine ich blechgroße Böden, die es glutenhaltig fertig in der Kühltheke gibt. Glutenfreie Varianten kenne ich bisher nur in eingeschweißter haltbarer Form (die eher mittelmäßig sind) oder zum Anrühren.

Achtens: Cookie Dough

Eine Art Ben & Jerrys mit Brownie oder eben den neuen Trend Cookie Dough würde ich gerne mal glutenfrei probieren.

Neuntens: Poffertjes

Auch Poffertjes gehören in die Weihnachtsmarktkategorie. Kleine, fluffige Pfannkuchen mit Puderzucker klingt aber auch so lecker!

Zehntens: Baileys

Zum Schluss noch etwas, was ich gerne trinken wollen würde. Baileys soll wirklich gut schmecken und man kann auch sehr gut Desserts damit zubereiten. Leider bisher nicht glutenfrei verfügbar.

Natürlich kann man alle möglichen Sachen versuchen selber zu machen, aber manche Gerichte sind dann technisch doch sehr anspruchsvoll, gar nicht machbar oder benötigen spezielle Maschinen. Trotzdem wird das ein oder andere natürlich noch ausprobiert werden. Lass Dich überraschen! Falls Du eins meiner Wunschprodukte als glutenfreie Variante kennst, bitte melde dich!!

Viele Grüße,

Deine Marie

  • Marie
    Marie Social Media Editor
Neuste Beiträge

Schreibe einen Kommentar:

Panista_Blog_Tipp_glutenfreie Carrot Muffins